Neue Modifikation der bistatischen Mikrowellensensoren FORTEZA-M

Hauptseite / Nachrichten / Neue Modifikation der bistatischen Mikrowellensensoren FORTEZA-M

In der 2. Jahreshälfte 2018 starten wir die Serienfertigung der neuen Modifikation der bistatischen Mikrowellensensoren FORTEZA-M.

Diese Serie hat die Vorteile ihres Vorgängers FORTEZA:

- Abmessungen und Form der Detektionszone

- Stabilität gegen klimatischen Einflüsse und Störungen

- Blitzschutz aller Kreise bis zu 900V

- Frequenz 24,15 GHz

- Einstellungen durch PC und Android-Geräte

Dabei bekam FORTEZA-M neue Eigenschaften:

- 8 Frequenzen (Einsatz in geschlossenen Räumen möglich)

- Auswahl der Frequenz erfolgt mittels Software; Umschaltung der Frequenz erfolgt auch bei der angelegten Spannung

- Sender und Empfänger verfügen über einen Sabotageknopf des hinteren Deckels; beim Öffnen des hinteren Deckels wird ein Signal über separate Linie sowie durch Schnittstelle ausgelöst

- Steuerorgane befinden sich auf der Seitenfläche des Gehäuses, wodurch sich die Sensoren den Niederschlägen während Einstellungen weniger unterziehen

- Neuer und freundlicher Halter zur Justage

- Bedienelemente befinden sich unter dem hinteren Bajonettdeckel. Der Deckel wird gedreht und abgenommen mittels eines Schlitzenschaubendrehers. Das reduziert erheblich die Zeit beim Öffnen und Schließen des Deckels

- Unter dem Deckel des Empfängers gibt es einen USB-Anschluß und eine Statusanzeige. Die Konfiguration erfolgt durch Software und das macht den Prozess visuell und nimmt weniger Zeit in Anspruch

Falls diese Serie für Sie interessant ist, melden Sie sich einfach bei uns, um detaillierte Informationen zu kriegen.

Mit freundlichen Grüßen

Forteza Team

E-mail: info@forteza-eu.com
Skype: Anton_Forteza
Tel: +7 (967) 4450161