The dual technology monostatic sensor MIR-M30 is intended for the protection of different sites, non-heated facilities and for detecting an intruder crossing the detection zone.

Artikel vergleichen

  • MIR-M30
Frequenz 9,375 GHz
Reichweite up to 40 m
Detektionsbreite up to 3,5 m
Anzahl der Frequenzlettern 5
Betriebsspannung 9...30 V
Stromaufnahme 0,04 A
Detektionswahrscheinlichkeit not less than 0,98
Temperaturbereich minus 40...+65 °C
Schutzart IP-55
Alarmausgang relay contacts
Schnittstellen RS-485, UCB and Bluetooth (upon request)
Abmessungen 210x135x95 mm
Gewicht 1 kg

Dualtechnologiesensoren überwachen strategische Objekte mit erhöhten Anforderungen an Störsicherheit.

Funktionsprinzip: das System basiert auf einer einzigartigen Kombination von Mikrowellen - und Infrarotdetektionsprinzipien, dank dener Fehlalarme minimiert sind. Ein Alarmsignal wird nur bei der gleichzeitigen Unterbrechung der beiden Detektionskanäle ausgelöst.

Verschiedene Störungen beeinflussen die Detektionskanäle unterschiedlich, z.B. mit dem Wind aufgehobener Müll bringt den IR-Kanal zum Ansprechen, dabei der MW-Kanal spricht nicht an. Deshalb dank diesen zwei physikalischen Funktionsprinzipien erhöht sich die Detektionswahrscheinlichkeit.

Nach Algorithmen, Konstuktion und integrierten Funktionen haben die Sensoren keine vollständigen Analogen.

Ihren Einsatz finden die Sensoren auf großen und kleinen Betrieben, Militärobjekten, im Verkehrsbereich usw.

Eine enge Detektionszone (Abmessungen des Infrarotstrahlers) erlaubt den Einsatz der Sensoren in engen Bereichen.

Bei dem Ausfall einer der Detektionskanäle bleibt der andere funktionsfähig.

Das Erfassungsfeld wird mit einem Transceiver erzeugt, der aus Mikrowellen- und Infrarotkomponenten besteht.

Die MIR-Sensoren haben alle Vorteile von FM-Sensoren:
- Die spezialisierte Software ermöglicht mittels USB- und RS-485-Schnittstellen einen optimalen Betriebsmodus vor Ort oder aus der Ferne einzustellen.
- Das Erfassungsfeld ist in Segmente eingeteilt, die einzeln einstellbar sind. Diese Segmente können bei Bedarf an- oder abgeschaltet werden, um einen freien Durchgang für Personen und eine freie Durchfahrt für Verkehrsmittel zu gewährleisten.
- Dank 5 Frequenzlettern arbeiten die Sensoren ohne gegenseitige Beeinflußung.

Responses

E-mail: info@forteza-eu.com
Skype: Anton_Forteza
Tel: +7 (967) 4450161